cc
Kinderkongress Berlin Startfoto

 


WER IST BERLIN? - 4. Berliner Kinderkongress -
vom 12. bis 15. Oktober 2015
Tor


WER IST BERLIN?

Wer bestimmt eigentlich meinen Kiez? Wer lebt in meinem Viertel? Wie will ich darin leben?
Das Projekt ist ein partizipatives Format mit künstlerischen Mitteln für Kinder zwischen 10 und 11 Jahren.
81 Kinder der 5. Klasse aus 9 sozialen Brennpunkten Berlins erforschen ihren Lebensraum und entwickeln Ideen zu ihrer Wunsch-Umgebung.

Der 4. Berliner Kinderkongress findet im Rahmen des Projekts vom 12. - 15. Oktober auch im GRIPS Podewil statt.
In Künstlerischen Forschungslaboren erforschen die Kinder die vielfältigen Geschichten der Stadt im Team mit ihren Anleiter*innen:
Das sind erfahrene Kunstpädagog*innen aus Sparten wie Theater, Kreatives Schreiben oder Tanz. Impulse und Beratung für die Labore geben Fachreferent*innen aus gesellschaftlichen Bereichen sowie Betroffene urbaner und globaler Konflikte.
Gemeinsam bauen die Kinder ein Modell ihrer Stadt, indem sie auf täglich gestellte Ereignisse und Fragen mit ihren eigenen Lösungen reagieren.
Erwachsenes Fachpublikum aus Kultur, Stadtplanung und Politik ist eingeladen, um die Meinungen und Ansichten der Kinder aufzunehmen und ihre Beteiligung an Vorgängen des öffentlichen Lebens zu fördern.
Ziel des Projekts ist, den Kindern ihre Handlungs- und Einflussmöglichkeiten in ihrem Leben und Lebens-Raum bewusst zu machen und ihr positives Selbstwertgefühl zu stärken.

Auf dieser Seite findet Ihr dann jeden Tag des Kongresses einen Blog, geschrieben von teilnehmenden Kindern im Labor der JournalistInnen, STADTGEFLÜSTER!

Berlin

 

Tor



Weitere Informationen erhalten Sie unter: Info@gripswerke.de
 



Logo

< - Impressum - >